BeBo® - Beckenboden Gesundheitstraining


Kaum jemand ist sich des Beckenbodens bewusst, wo er liegt und welche Aufgaben er hat. Das liegt daran, dass der Beckenboden f├╝r uns nicht sichtbar ist und wir ihn kaum wahrnehmen und dadurch vernachlässigen. Dabei ist der Beckenboden mehr als nur eine Muskelplatte. Bekannt ist die Aufgabe des Abschlie├čens nach unten, im Schlie├čen der Harnröhre, der Scheide und des Afters, das Halten der Beckenorgane und ebenso das Öffnen und Loslassen der Durchgänge, ganz besonders bei der Geburt. Weniger bekannt ist, dass der Beckenboden f├╝r das Gleichgewicht und die Haltung und die Zentrierung des Körpers wichtig ist und manch ein Rückenschmerz durch ein Training des Beckenbodens vermieden werden könnte. Der Beckenboden verläuft horizontal und ist wichtig bei der Koordination der Atmung. Deshalb ist die Einbeziehung der Atmung in das Training unerlässlich.

Eine Beckenbodenschwäche kann zu R├╝ckenbeschwerden, Senkung der Organe und Inkontinenz f├╝hren. Dies ist nicht nur ein medizinisches Problem sondern führt auch zu R├╝ckzug aus der Gesellschaft. In 70 % der F├Ąlle bringt ein Beckenbodentraining Verbesserung der Beschwerden. Ein präventives Training ist in jedem Alter wichtig: denn Vorbeugen ist besser als Heilen.

Das BeBo® - Trainingsprogramm ist so aufgebaut, dass Sie zuerst lernen den Beckenboden wahrzunehmen, damit das Training überhaupt beginnen kann. In einem aufbauenden Kurs, der sich ├╝ber 7 Wochen erstreckt, lernen Sie mehr und mehr den Beckenboden fit, reaktionsfähig und schwingungsfähig zu machen oder zu halten. Sie lernen ihn vor unnötigen Belastungen im Alltag und im Sport zu schützen.